WIL AMATEUR OPEN

ACREVIS WIL -AMATEUR OPEN, 19-21.06.2020

 

RUNDEN UND SCHLUSSRANGLISTE/TURNI E CLASSIFICA FINALE/ROUNDS AND FINAL RANKING>

 

PARTIEN/GAMES>

 

FOTO-GAALERIE  Michael Jähn>

 

REDAKTION SSB>

 

Wil SG: 1. acrevis Chess Open (Dssp 21.06.2020)

 

Am diesem Wochenende fand in Wil SG das erste Schachturnier nach der Corona-Krise statt. Die 100 Turnierteilnehmer des acrevis Chess Open haben an drei Tagen trotz Maskenpflicht und anderen Sicherheitsmaßnahmen fünf spannende Runden gespielt und vollste Konzentration gezeigt. Die Räumlichkeiten des Schulzentrums Lindenhof hatten die perfekten Voraussetzungen, um ein solches Open unter Einhaltung der notwendigen Abstände zwischen den Spielern durchzuführen.

Insgesamt zwölf DSSP-Spieler nahmen an dem Turnier teil und konnten nach monatelangem Online-Training ihr Können endlich wieder am Brett unter Beweis stellen.

Matthias Mattenberger startet mit einem Topergebnis in die Post-Corona-Saison: Er belegt mit eindrucksvollen 4,0 Punkten den 10. Platz in der Rangliste und sammelt stolze 35 ELO-Punkte! Auch sein jüngerer Bruder Dominik beeindruckt mit 3,0 Punkten.

Matteo Jaggy besetzt mit 3,5 Punkten einen 13. Rang und schafft so ein Corona-Comeback, der sich sehen lassen kann. Eine gehörige Ratingzunahme legt Milo Tahedl hin, er gewinnt durch die Teilnahme an der acrevis Chess Open satte 56 Punkte! Unser topgesetzter Spieler Moritz Collin punktete deutlich unter seinen Erwartungen, doch er wird in den kommenden Turnieren sicherlich noch häufig die Gelegenheit bekommen, seine Klasse zu bestätigen.

Ein besonderes Lob haben die Veranstalter für die reibunglose Organisation und angenehmes Turnierklima verdient.

 

L.Vidonyak

ACREVIS -WIL AMATEUR OPEN