SCHAFFHAUSEN NEW YEAR

SCHAFFHAUSEN NEW YEAR OPEN, 02-04. 01.2023

HOTEL BEDINGUNGEN/CONDIZIONI/CONDITIONS

 

Schaffhausen: FM Veaceslav Cofman vor IM Nedeljko Kelecevic – Moritz Valentin Collin Vierter

 

20.03.2022 19:32 von Markus Angst

Das Sie­ger­trio von Schaff­hau­sen (von links): IM Nedel­j­ko Kel­ece­vic (2.), FM Veaces­lav Cof­man (1.), FM Mi­cha­el Fer­nan­dez (3.).

ma - Das im Rah­men der Swiss­ch­ess­tour or­ga­ni­sier­te In­ter­na­tio­nal Chess Open in Schaff­hau­sen, das nicht we­ni­ger als 86 Teil­neh­mer(innen) an den Start lock­te, sah den deut­schen FM Veaces­lav Cof­man als Sie­ger. Mit IM Nedel­j­ko Kel­ece­vic (Win­ter­thur/2.) und Mo­ritz Va­len­tin Col­lin (Ober­dorf BL/4.) kamen zwei sich ge­gen­über ihrer Start­num­mer stark ver­bes­sern­de Schwei­zer in die Spit­zen­rän­ge.

Cof­man holte wie Kel­ece­vic und der dritt­plat­zier­te FM Mi­cha­el Fer­nan­dez (Eng) 4½ Punk­te aus fünf Run­den. Der als Num­mer 2 ge­star­te­te 27-jäh­ri­ge deut­sche Tur­nier­sie­ger re­mi­sier­te in der Schluss­run­de gegen Fer­nan­dez – der 75-jäh­ri­ge Win­ter­thu­rer (Nr. 7) in der 4. Runde gegen Marc Pot­te­rat (St. Gal­len/6. als Nr. 12).

Nur knapp ver­pass­te Mo­ritz Va­len­tin Col­lin (Ober­dorf/BL) das Po­dest. Der für Die Schul­schach­pro­fis spie­len­de 15-jäh­ri­ge Ba­sel­bie­ter, im ver­gan­ge­nen Jahr Vi­ze-Schwei­zer-Meis­ter U20, kam als Start­num­mer 10 mit 4 Punk­ten auf Rang 4. Er ver­lor ein­zig gegen Cof­man.

Eben­falls 4 Punk­te to­ta­li­sier­te der top­ge­setz­te in­di­sche IM Soham Das. Der ELO-Fa­vo­rit gab zwei Remis ab – in der 2. Runde gegen As­trid Bar­bier (Be/16.) und im Schluss­durch­gang gegen Marc Pot­te­rat – und muss­te sich mit dem 7. Platz be­gnü­gen.

Neben Mo­ritz Va­len­tin Col­lin bril­lier­te mit dem elf­jäh­ri­gen Colin Fe­de­rer (Wal­li­sel­len) ein wei­te­rer Schwei­zer Ju­ni­or. Der die Chess Aca­de­my ver­tre­ten­de am­tie­ren­de Schwei­zer U10-Meis­ter wurde als Start­num­mer 44 mit 3½ Punk­ten Elf­ter. Er ver­lor in der Start­run­de gegen Veaces­lav Cof­man und re­mi­sier­te in der 5. Runde gegen WIM Hanne Goos­sens (Be/13.).

Das nächs­te drei­tä­ti­ge Swiss­ch­ess­tour-Open fin­det vom 1. bis 3. April in Ser­pia­no statt.

Hier fin­den Sie die Re­sul­ta­te von Schaff­hau­sen.